Pre Hospital Trauma Life Support (PHTLS®)

Pre Hospital Trauma Life Support (PHTLS®) ist ein Konzept zur präklinischen Versorgung schwerverletzter Patienten. Dieses Kurssystem hat weltweit eine grosse Verbreitung gefunden. Es wird in über 45 Ländern angeboten und hat sich als internationaler Qualitätsstandard etabliert.

PHTLS® ist die präklinische Variante des bereits 1980 durch das American College of Surgeons (ACS) entwickelte ATLS®-Konzept für die klinische Versorgung von Traumapatienten. Auf dieser Basis wurde das PHTLS®-Konzept gemeinsam von der National Association of Emergency Medical Technichians (NAEMT)  und dem Committee on Trauma (CoT) des ACS entwickelt. Die 7. Edition wurde auch an das europäische System angeglichen und hat sich zu einem Qualitätsstandart entwickelt. Durch das Schulen von allen Rettungsdienstmitarbeitern kann eine gemeinsame Plattform und somit eine effizientere Versorgung erreicht werden.

PHTLS® ist ein zweitätiges Ausbildungsprogramm, das die Teilnehmer im Rahmen der präklinischen Traumaversorgung in der raschen Erkennung und Behandlung von kritischen und nicht kritischen Traumapatienten schult. Durch die schnelle Versorgung und einen raschen Transport in das richtige Spital wird das Outcome für Traumapatienten verbessert.

Voraussetzungen

Dipl. Rettungssanitäter, Dipl. Transportsanitäter, Dipl. Pflegefachpersonal, Ärzte, Notärzte

Kompetenz

Die Kursteilnehmer können einen Trauma-Patienten präklinisch fachgerecht und standardisiert nach den PHTLS-Algorithmen beurteilen und versorgen.

Kursinhalte

Die Kursinhalte setzten sich aus Kenntnissen der Physiologie, Pathophysiologie, effizienten Bergungstechniken sowie physikalisch-kinematischem Verständnis zusammen.

Themen sind u.a.:
Ursachen von Traumen, Airway-Management, Schock, Volumenersatz und Immobilisation.

Im Weiteren werden die verschiedenen Traumen (Spinal-, Thorax-, Abdominal-, Schädel-, Musculoskeletal- und das thermische Trauma) mit den Entstehungsmechanismen und Versorgungsgrundsätzen betrachtet.

Das erlernte theoretische Wissen wird an Skill – Stationen in die Praxis umgesetzt.

Bestätigung

Jeder Kursteilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung. Nach erfolgreicher Absolvierung der theoretischen und praktischen Erfolgskontrolle erhält der Teilnehmer ein international anerkanntes Zertifikat.

Kursdauer

2 Tage

Gültigkeitsdauer Zertifikat

4 Jahre

Ausbilder

PHTLS-Instruktoren

Kosten

CHF 850.00
(inkl. PHTLS-Buch, 2 x Mittagessen & 4 Pausenimbissen, exklusive Übernachtung)
 
 

 

Selbstverständlich sind für Institutionen komplette Inhousekurse buchbar. Bitte sprechen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.